MenüEinstellungen
x
+49 9342 808 1515

Prüfmittelüberwachung
Identifikation/Zertifikate

BLAUBRAND® Volumenmessgeräte

 Ein Chargenzertifikat pro Verpackungseinheit

BLAUBRAND® Volumenmessgeräte werden serienmäßig mit einem Chargenzertifikat pro Hersteller-Verpackungseinheit ausgeliefert. Das reduziert Ihren Aufwand für die Erstprüfung – auch im Rahmen der Prüfmittelüberwachung – die Daten können einfach aus dem Zertifikat übernommen werden. Weitere Chargenzertifikate können Sie hier downloaden.

Chargennummer und Chargenzertifikat
Alle wiederverwendbaren BLAUBRAND® Volumenmessgeräte tragen seit 1997 eine aus Digitalziffern bestehende, leicht lesbare Chargennummer. Auf dem Zertifikat werden Chargennummer, Mittelwert und Standardabweichung der Charge und der Tag der Ausstellung dokumentiert.

06.02

(Chargennummer: Produktionsjahr/Charge)

Einzelzertifikat
Messgerät und Zertifikat tragen zusätzlich zur Chargennummer eine individuelle Seriennummer. Auf dem Zertifikat werden das gemessene Volumen, die Messunsicherheit und der Tag der Ausstellung dokumentiert.

06.020756

(Individuelle Seriennummer: Produktionsjahr/Charge/laufende Gerätenummer)

 

 

Qualitätszertifikat (Werksprüfzeugnis)
Chargen- und Einzelzertifikate sind Werksprüfzeugnisse. Diese Qualitätszertifikate werden gemäß den Vorschriften zur Prüfung und Kalibrierung von Laborgeräten nach DIN EN ISO 9001, DIN ISO 10012-1 und ISO 4787 ausgestellt. Alle Zertifikate dokumentieren die Rückführung der Messwerte auf die Normale der PTB, welche SI-Einheiten (Système International d‘Unités) darstellen.

USP-Einzelzertifikat
Für BLAUBRAND® Volumenmessgeräte bestätigen wir auf Wunsch die Einhaltung der von der United States Pharma-copeia (USP) geforderten Volumentoleranzen. Jedes USP-Volumenmessgerät ist individuell kalibriert und geprüft. Messgerät und Zertifikat tragen eine individuelle Seriennummer (mit Hinweis auf das Produktionsjahr).

DAkkS-Kalibrierschein (Zertifikat)
Dieses Zertifikat wird vom DAkkS-Kalibrierlabor bei BRAND ausgestellt. Wegen der weit reichenden internationalen Zusammenarbeit des DAkkS, Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH, (EA-Abkommen, ILAC-MRA) ist der DAkkS-Kalibrierschein international anerkannt. Messgerät und Kalibrierschein tragen zur Identifikation eine individuelle Seriennummer sowie Jahr und Monat der Ausstellung.